DIY Sternenkissen


Es war mal wieder an der Zeit die Couch ein bisschen aufzupeppen und da ich gerade total auf Sterne stehe (egal ob im Schlafzimmer oder im Kinderbettchen), wurden die langweiligen braunen Couchkissen verschönert. Ich weiß die Weihnachtszeit ist lange vorbei, aber Sterne gehen auch jetzt noch und sonst auch immer. Außerdem stehe ich ja total auf einfache Sachen und habe mich deshalb auf die Suche nach einer einfachen Häkelanleitung für Sterne gemacht.

 

Ich habe im Internet eine gute, wirklich sehr einfache Anleitung gefunden und gleich drauf losgehäkelt. Die gehäkelten Sternchen habe ich dann auf die Kissen genäht und jetzt erfreuen sie mein Auge und erhellen die dunkle Couchecke. „Shine bright like a – STAR!“ 😀

Die wunderschönen Tulpen sind ein Geburtstagsgeschenk, 29 an der Zahl und gehören zu meinen absoluten Lieblingsblumen. Danke an Mama an dieser Stelle 😀 Sie eignen sich gerade wunderbar als Deko und Accesiore für das Shooting.

Und hier die Anleitung für die Sterne:

Schritt 1: Fertige einen Fadenring mit 14 Stäbchen an

Schritt 2: Für die Zacken werden nun 4 Luftmaschen gehäkelt

Schritt 3: Nun werden in diese 4 Luftmaschen folgende Stäbchen gehäkelt: In die Vorletze Luftmasche ein halbes Stäbchen, in die Vorvorletzte ein ganzes Stäbchen und in die erste Luftmasche ein Doppelstäbchen

Schritt 4: Jetzt fügen wir die Zacke an den Ring indem wir eine Kettmasche in das dritte Stäbchen häkeln. D.h. zwei Stäbchen auslassen und in die dritte die Kettmasche häkeln.

Schritt 5 und folgende: Wiederhole den Vorgang ab Schritt 2 noch vier weitere Male bis du fünf Zacken gehäkelt hast.

FERTIG

Für diesen großen Stern habe ich den Ring auf drei Reihen vergrößert und dementsprechend die Luftmaschen der Zacken verdoppelt.

Viel Spaß beim Nachhäkeln! (Ich freue mich über Eure Kommentare!)

Izabela

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *